Frage 15. Wie hoch ist die richtige Leerlaufdrehzahl (G60, 16V, VR6)?

von Klaus Schwarzstein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Die Leerlaufdrehzahl sollte bei 80 Grad Öltemperatur gemessen werden
 
G60

Zu hohe Leerlaufdrehzahl von bis zu 2000 U/min.
Verdächtig ist das Leerlaufstabilisierungsventil.

  1. Die elktr. Anschlüsse am Ventil kontrollieren.
  2. Stecker vom Ventil abziehen und den Widerstand zwischen den Klemmen messen. Er sollte 2 - 10 Ohm betragen. 

Die Leerlaufdrehzahl sollte 800 U/min (± 50) betragen.

16V

Die Leerlaufdrehzahl sollte 1000 (± 50) U/min betragen.
Die Drehzahlbegrenzung tritt bei 7000-7300 U/min in Kraft.

VR6

Die Leerlaufdrehzahl sollte  650-750 U/min betragen.